Herzlich Willkommen

Der Schweizerische St. Bernhards-Club wurde am 15. März 1884 als Verein gemäss Schweizerischem Zivilgesetzbuch gegründet und vertritt die Rasse Bernhardiner-Hunde mit SKG Stammbaum.
Am 2. Juni 1887 wurde offiziell der St. Bernhardshund als schweizerische Hunderasse anerkannt und der verbindliche Rassestandard anerkannt. Seither gilt der Bernhardiner als unser Schweizer Nationalhund.

Der Schweizerische St. Bernhards-Club vertritt gemäss den Statuten alle Bernhardinerhunde mit SKG Stammbaum und hat zum Zweck den Mitgliedern und Haltern sowie der Öffentlichkeit weltweit immer mehr Freude zu bereiten und unsere Hunde als partnerschaftliche Kreatur mit dem Anrecht auf artgerechte Haltung anzuerkennen und entsprechend zu behandeln.

Um den Statutenzweck zu erfüllen soll die Reinzucht der St. Bernhards-Rasse in ihrer kurz- und langhaarigen Form in der Schweiz nach dem bei der FCI deponierten internationalen Standard gezüchtet werden. Die Haltung und Verbreitung  der Rasse Bernhardiner in der Schweiz wird durch Informations-, Instruktions- und Ausbildungsveranstaltungen gefördert.

Was ist ein Bernhardiner?

Der Name der Bernhardiner geht auf das Hospiz auf dem grossen St. Bernhard zurück, das um 1050 gegründet worden war.
Dort wurden Hunde als Unterstützung für die Mönche eingesetzt. Bekannt wurde die Hunderasse mit Barry, dem Lawinenhund, der mehreren dutzend Menschen das Leben gerettet haben soll. Heute wird der Bernhardiner nur noch selten als Lawinenhund ausgebildet; er ist nun ein Haushund.

Der Bernhardiner hat ein freundliches, anhängliches Wesen.
Er ist intelligent, gutmütig, zuverlässig und ebenfalls auch im Umgang mit Kindern in der Regel unproblematisch. 
Viele Bernhardiner sind sogar ausgesprochen kinderlieb.

Sein Temperament ist eher ruhig, doch auch er kann lebhaft werden und ins hohe Alter verspielt sein. Eine gewisse Dickköpfigkeit kommt häufiger vor. Bernhardiner sind wachsam und haben einen gewissen Beschützerinstinkt.

Barry Swiss Bulletin

2021-01 Bulletin Barry Swiss.pdf
2020-01 Bulletin Barry Swiss_fr.pdf
2020-01 Bulletin Barry Swiss_dt.pdf

Nächste Anlässe

Ringtraining in Lotzwil
So 27.06.2021 09:30-12:00
  • Ort
    Windhunderennbahn Lotzwil
  • Text

    Ringtraining 2021


    Liebe Mitglieder

    Ich freue mich sehr, dass wir euch für den Sonntag, 27. Juni 2021 wiederum ein Ring-Training mit Ivo Beccarelli
    anbieten können. Mit Ivo haben wir einen ausgewiesenen Spezialisten, der euch Tipps und Tricks für das
    Vorführen des Hundes im Ring vermitteln kann.

    Datum: Sonntag, 27. Juni 2021
    Zeit: 09:30 - 12:00 Uhr
    Ort: Windhundrennbahn, Haldenweg, 4932 Lotzwil
    Anmeldung: per Email patricia.epting@barryswiss.ch oder Telefon 079 255 45 68
    Anmeldefrist: Donnerstag, 24. Juni 2021
    Besonderes: Es sind die BAG Empfehlungen zu den Schutzmassnahmen einzuhalten. Der Club
    offeriert in der Pause Kaffee und Gipfeli.

    Falls eine Showleine vorhanden ist, bitte diese mitbringen.
    Die Teilnahme ist für Mitglieder kostenlos.


    Chers membres,

    Je suis heureux de pouvoir vous proposer une rencontre pour dimanche le 27 juin 2021 prochain sous forme d'un
    ring training donné par notre membre et expert en la matière Ivo Beccarelli. En effet, Il pourra vous suggérer des
    trucs et des astuces pour vous permettre de bien présenter un chien en ring.

    Date: dimanche, le 27 juin 2021
    Heure: 09:30h – 12:00 h
    Lieu: Windhundrennbahn, Haldenweg, 4932 Lotzwil
    Demande: par email patricia.epting@barryswiss.ch ou téléphone 079 255 45 68
    limite d'inscription Jeudi 24 juin 2021
    Remarque: Les recommandations du BAG concernant les mesures de protection doivent être
    respectées. Le club offre du café et des croissants pendant la pause.

    Si vous avez une ligne d'exposition, veuillez l'apporter avec vous.
    La participation est gratuite pour les membres.

    Je me réjouis d'avance de vous rencontrer nombreux à Lotzwil et vous adresse mes meilleures salutations.
    Ich freue mich euch in Lotzwil zu treffen und verbleibe mit den besten Grüssen.

    Andreas Leuzinger
    Président du CSStB

Sommerwanderung Bernhardinerfreunde Ostschweiz 4. Juli 2021
So 04.07.2021 09:30-15:00
  • Ort
    Safien-Platz
  • Text

     


    Treffpunkt 9.30 Uhr Parkplatz Kraftwerk Zervreila Safien-Platz 7107. Kaffee und Gipfeli.
    Ca. 10 Uhr Weiterfahrt nach Thalkirch ca.30 min. Wanderung 2 Routen möglich: 1Std oder 2Std.
    Rückfahrt zur KWZ, da wir da die Möglichkeit haben im trockenen zu grillen bei schlecht Wetter.

    Mittagessen grillen. Jeder kann mitnehmen was er will. (Schweinsbratwürste werden offeriert, bitte jeweils Stückzahl angeben).

    Wer Lust hat kann eine kleine Führung durchs Kraftwerk haben.

    Anfahrt leicht: Films-Ilanz-Versam-Safien (von Chur ca.1 Std. 15 min.)
    Anfahrt schöner: Bonaduz-Versam-Safien (von Chur ca. 1 Std.)
    Anfahrt ab Versam mit grünen BfO Ballons gekennzeichnet.

    Anmeldung: p.schelling@bluewin.ch / 0791091287/ P.Schelling Talstr.50 7107 Safien-Platz
    Name, Personenzahl und Schweinsbratwürste Anzahl angeben!


    Auch Mitglieder vom Barry Swiss sind herzlichst eingeladen.

    Einen Unkostenbeitrag für nicht Mitglieder des BfO 10 CHF, wird vor Ort abgerechnet. (Vereinskasse)

    Freuen uns auf ein zahlreiches Treffen
    Mit lieben Grüssen
    Brigitte & Peter

    pdf

Club-Show
Sa 14.08.2021 08:00-16:00
  • Ort
    Windhunderennbahn Lotzwil

Weitere Einträge

Hochzeit - Geburtstag - Firmenanlass - Schulprojekt - Festumzug  

Der Nationalhund - der Bernhardiner - ist ein Naturtalent und nicht nur ein Schlawiner.

Mit dem Bernhardiner haben Sie die beste Möglichkeit sich optimal zu Präsentieren. Sei es an einem Vortrag in der Schule oder an einem anderen Anlass, Kindern Hunde oder Bernhardiner näher zu bringen.
Die Hunde ziehen gerne Schlitten im Winter, wenn es Schnee hat, oder im Sommer ein Wägelchen, um zum Beispiel ein Hochzeitspaar für eine kurze Distanz herumzukutschieren. 

Auch um Geburtstage zu erheitern, Spalier stehen an Hochzeiten, an Ausstellungen und Festumzügen dabeizusein oder an einem Familientreffen eine Wanderung mit Bernhardinern zu begehen - an solchen Anlässen ist der Bernhardiner ein gern gesehener Gast.

Um genauere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an Frau Ariane Uchorczak: 079 862 63 76