WUSB & Clubshow 2024

WUSB 2024 Seite

 

 


Herzlich Willkommen

Der Schweizerische St. Bernhards-Club wurde am 15. März 1884 als Verein gemäss Schweizerischem Zivilgesetzbuch gegründet und vertritt die Rasse Bernhardiner-Hunde mit SKG Stammbaum.
Am 2. Juni 1887 wurde offiziell der St. Bernhardshund als schweizerische Hunderasse anerkannt und der verbindliche Rassestandard anerkannt. Seither gilt der Bernhardiner als unser Schweizer Nationalhund.

Der Schweizerische St. Bernhards-Club vertritt gemäss den Statuten alle Bernhardinerhunde mit SKG Stammbaum und hat zum Zweck den Mitgliedern und Haltern sowie der Öffentlichkeit weltweit immer mehr Freude zu bereiten und unsere Hunde als partnerschaftliche Kreatur mit dem Anrecht auf artgerechte Haltung anzuerkennen und entsprechend zu behandeln.

Um den Statutenzweck zu erfüllen soll die Reinzucht der St. Bernhards-Rasse in ihrer kurz- und langhaarigen Form in der Schweiz nach dem bei der FCI deponierten internationalen Standard gezüchtet werden. Die Haltung und Verbreitung  der Rasse Bernhardiner in der Schweiz wird durch Informations-, Instruktions- und Ausbildungsveranstaltungen gefördert.

Was ist ein Bernhardiner?

Der Name der Bernhardiner geht auf das Hospiz auf dem grossen St. Bernhard zurück, das um 1050 gegründet worden war.
Dort wurden Hunde als Unterstützung für die Mönche eingesetzt. Bekannt wurde die Hunderasse mit Barry, dem Lawinenhund, der mehreren dutzend Menschen das Leben gerettet haben soll. Heute wird der Bernhardiner nur noch selten als Lawinenhund ausgebildet; er ist nun ein Haushund.

Der Bernhardiner hat ein freundliches, anhängliches Wesen.
Er ist intelligent, gutmütig, zuverlässig und ebenfalls auch im Umgang mit Kindern in der Regel unproblematisch. 
Viele Bernhardiner sind sogar ausgesprochen kinderlieb.

Sein Temperament ist eher ruhig, doch auch er kann lebhaft werden und ins hohe Alter verspielt sein. Eine gewisse Dickköpfigkeit kommt häufiger vor. Bernhardiner sind wachsam und haben einen gewissen Beschützerinstinkt.

Barry Swiss Bulletin

2024-01 Bulletin Barry Swiss.pdf
2023-04 Bulletin BarrySwiss.pdf
2023-03 Bulletin Barry Swiss.pdf
2023-02 Bulletin Barry Swiss.pdf
2023-01 Bulletin Barry Swiss.pdf
2022-03 Bulletin Barry Swiss.pdf
2022-02 Bulletin Barry Swiss.pdf
2022-01 Bulletin Barry Swiss.pdf
2021-02 Bulletin Barry Swiss.pdf
2021-01 Bulletin Barry Swiss.pdf
2020-01 Bulletin Barry Swiss_fr.pdf
2020-01 Bulletin Barry Swiss_dt.pdf

Nächste Anlässe

Swiss Dogshow - Aarau
Sa 22.06.2024 -
So 23.06.2024
  • Ort
    Aarau
Swissdogshow
Sa 24.08.2024 -
So 25.08.2024
  • Ort
    Luzern
Ankörung - Selection - Yverdon
So 01.09.2024 (ganztägig)
  • Ort
    Yverdon les bains
  • Text

     

     

     

     


      

    Zulassungsbedingungen

    Mindestalter der Hunde am Tag der Ankörung 20 Monate
    Es sind nur Hunde zugelassen, die HD- und ED geröntgt sind und eine Auswertung der Uni Bern oder Zürich, nicht über HD-Grade A, B, C, und ED-Grade 0, 1, 2 vorweisen.

    Hitzige Hündinnen sind zugelassen

    Der Anmeldung sind die Kopien der Abstammungsurkunde und der HD- und ED-Zeugnisse beizulegen.
    Die Originale der Abstammungsurkunde und die Originale der HD- und ED-Zeugnisse müssen an der Ankörung vorgelegt werden.
    Die Körgebühr muss im Voraus bezahlt werden. Der Anmeldung ist die Bestätigung der getätigten Zahlung beizulegen.
    Der Besitzer oder die Besitzerin muss sich mit ausgeschriebenen Namen,  Adresse, Telefon Nummer und Mail Adresse anmelden.

    Körgebühr
    Fr. 150.-- Mitglieder
    Fr. 300.-- Nichtmitglieder

    Zahlungsangaben:
    Schweizerischer St. Bernhards-Club

    Hypothekarbank Lenzburg AG Konto 50-69-8
    IBAN: CH60 0830 7000 0824 1533 1 , Aeschlen ob Gunten

     


     

    Conditions d’admission

    Chiens âgés de 20 mois au minimum le jour de la sélection
    Radiographies de DH et DC obligatoires avec certificats délivrés par les facultés universitaires de Berne ou Zurich qui ne présentent pas un grade DH A, B, C et un grade DC 0, 1, 2.
    Chiennes en chaleurs admises.
    Lors de l’inscription, joindre une copie du pedigree et des attestations des radiographies des DH et DC
    Le jour de la sélection, apporter les documents originaux: pedigree et attestation des radiographies.
    Les frais d’inscription à une sélection doivent  être payés à l’avance. Une attestation du payement doit être jointe à l’envoi.
    Le propriétaire doit s'inscrire en indiquant son nom complet, son adresse, son numéro de téléphone et son adresse de courriel. 

    Pour les membres ces frais s’élèvent à CHF 150.– et pour les non membres ils sont de CHF 300.–.

    La somme est à verser sur le compte:
    Schweizerischer St.-Bernhards-Club Hypothekarbank Lenzburg AG Compte: 50-69-8
    IBAN: CH60 0830 7000 0824 1533 1,  Aeschlen ob Gunten

Weitere Einträge

Hochzeit - Geburtstag - Firmenanlass - Schulprojekt - Festumzug  

Der Nationalhund - der Bernhardiner - ist ein Naturtalent und nicht nur ein Schlawiner.

Mit dem Bernhardiner haben Sie die beste Möglichkeit sich optimal zu Präsentieren. Sei es an einem Vortrag in der Schule oder an einem anderen Anlass, Kindern Hunde oder Bernhardiner näher zu bringen.
Die Hunde ziehen gerne Schlitten im Winter, wenn es Schnee hat, oder im Sommer ein Wägelchen, um zum Beispiel ein Hochzeitspaar für eine kurze Distanz herumzukutschieren. 

Auch um Geburtstage zu erheitern, Spalier stehen an Hochzeiten, an Ausstellungen und Festumzügen dabeizusein oder an einem Familientreffen eine Wanderung mit Bernhardinern zu begehen - an solchen Anlässen ist der Bernhardiner ein gern gesehener Gast.

Um genauere Informationen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an barry@barryswiss.ch

Bernhardiner Welpen

Falls sie Interesse an Bernhardiner-Welpen haben, melden Sie sich bitte an die erwähnten Zuchtstätten.